Suche
13.12.2017

Ehrenamtspass für junge Menschen bis 25 Jahre

Der Hauptausschuss im Rat der Stadt Aachen hat in seiner Sitzung am 6. Dezember beschlossen, einen Ehrenamtspass speziell für junge Menschen bis 25 einzuführen.
Der Ehrenamtspass soll nach zwei Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit mit einer Laufzeit von drei Jahren ausgestellt werden. Die neue Variante des Ehrenamtspasses soll jungen Menschen, unter anderem auch Studierenden, einen besonderen Anreiz zum ehrenamtlichen Engagement geben. Beim bislang schon geltenden allgemeinen Ehrenamtspass ist ein Engagement von mindestens fünf Jahren Voraussetzung.

Die Verwaltung wurde beauftragt, die erforderlichen Maßnahmen zur Einführung des Ehrenamtspasses bis 25 einzuleiten. Hierzu werden zunächst die eingesetzte Technik und die Software umgestellt. Auch Gespräche mit den Förderer und Vergünstigungsgebern müssen geführt werden.

Das Büro für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement, in der Stadt Aachen unter anderem auch für den Ehrenamtspass zuständig, wird rechtzeitig darauf hinweisen, ab wann Anträge gestellt werden können. Alle Informationen und Auskünfte zum Ehrenamt sowie die entsprechenden Kontaktdaten gibt es auf www.aachen.de/ehrenamtspass.

Suche