Suche
22.05.2017

Jugendliche sammeln Unterschriften gegen Tihange

Stop Tihange! Wie so viele Menschen in Aachen und der Region machen sich auch Lane, Angelina, Anna-Rosalie und Kim, Sorgen, was mit ihrer Heimat passiert, sollte es im belgischen Atomkraftwerk nahe Lüttich einmal zu einem schweren Störfall kommen. Die jungen Bewohnerinnen des Aachener Zentrums für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe „Maria im Tann“ haben daher eine Aktion in ihrem Haus gestartet, bei der sie über 200 Unterschriften gesammelt haben.

 Alle Kinder und Mitarbeiter des Jugendhilfe-Zentrums haben mitgemacht und wollen so ein Zeichen setzen. Und zwar für und nicht gegen etwas, wie „Maria im Tann“-Geschäftsführer Stefan Küpper betont. „Wir wollen Danke sagen FÜR den Einsatz der Stadt!“, erklärte Küpper, als er nun zusammen mit dem jugendlichen Quartett die Unterschriftenliste an Oberbürgermeister Marcel Philipp überreichte.

 

 

Suche