Suche
08.06.2018

Neue Velocity-Station "Grenzlandtheater"

Emissionsfrei, schnell und kostengünstig durch die Innenstadt. Das wird in Aachen seit 2016 Stück für Stück flächendeckend möglich gemacht. Am Dienstag (15. Mai) unternahmen die Stadt Aachen und die Städteregion zusammen mit dem Fördergeber Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) und Velocity mit der Eröffnung der Station „Grenzlandtheater" in der Wespienstraße den nächsten Schritt im Erfolgskonzept. Es ist inzwischen die 21. Velocity-Station für E-Bikes in Aachen. Finanziert wird die Anlage durch die Städteregion und mit Fördermitteln des ExWoSt-Projektes (Experimenteller Wohnungs- und Städtebau) „Aktive Mobilität in städtischen Quartieren" des Bundes.

Frederic Wentz, Mobilitätsmanager der StädteRegion Aachen begründet das Engagement der StädteRegion folgendermaßen: „Wir möchten nicht nur das Mobilitätsverhalten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter positiv beeinflussen, sondern insbesondere auch einen Mehrwert für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Aachen sowie die Besucherinnen und Besucher des Grenzlandtheaters schaffen und eine umweltschonende Mobilität fördern".

 

 

 

 

Suche