Suche
03.04.2017

Stadt Aachen erwartet Erstattungen

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) hat in den zurückliegenden Jahren aufgrund einer Klage aus Köln eine Rückstellung bilden müssen. Es ging um die Zuständigkeit für die Kosten der IntegrationshelferInnen in Schulen und Kindertageseinrichtungen.

Der Finanzausschuss des LVR hat entschieden, den Städten und Kreisen, die mit ihren Umlagebeiträgen diese Risikovorsorge über die Landschaftsverbandsumlage mitfinanziert haben, 275 Mio. Euro zurückzuerstatten. Der notwendige formelle Beschluss der Landschaftsversammlung des LVR wird am 30.06.2017 erwartet.

Der auf die Stadt Aachen entfallende, zu erwartende Erstattungsbetrag in Höhe von voraussichtlich rund 7 Mio. Euro wird über die Städteregion vereinnahmt.

Suche