Suche
10.07.2017

"Digital Church" // Konstantin von Notz und Oliver Krischer

Chancen und Herausforderungen in der Arbeitswelt der Zukunft

Wann? Mittwoch, 12. Juli 2017, ab 18.30 Uhr
Wo? DIGITAL CHURCH, St. Elisabeth, Jülicher Straße 72a, 52070 Aachen


Auf dem Podium:

  • Iris Wilhelmi, Geschäftsführerin des Vereins digitalHUB Aachen
  • Dr. Oliver Grün, Vorstandsvorsitzender des Vereins digitalHUB Aachen und Vorstand und CEO der GRÜN Software AG
  • Konstantin von Notz MdB, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und netzpolitischer Sprecher der GRÜNEN Bundestagsfraktion
  • Oliver Krischer MdB, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Energie-Experte der GRÜNEN Bundestagsfraktion

 
Moderation: Hermann Pilgram, Ratsmitglied und finanzpolitischer Sprecher der Aachener GRÜNEN
 
Wie wollen wir leben, arbeiten, wirtschaften im Digitalen Wandel?
Was sind die Chancen und Herausforderungen in der Arbeitswelt der Zukunft?
Wie bringen wir digitale Arbeitswelten und gesellschaftliche Entwicklungen zusammen?
Wo können wir Synergien schaffen, wo sind die neuralgischen Punkte und wo liegen die Stolpersteine?
Welche rechtlichen, ethischen, gesellschaftsrelevanten Aspekte müssen wir beleuchten?
 
Diese und andere Aspekte des digitalen Wandels möchten wir gerne in der DIGITAL CHURCH mit Experten diskutieren. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Rückfragen bitte an das GRÜNE Fraktionsbüro. Tel 0241 432 7217 oder gruene.fraktion@mail.aachen.de.

Zu digitalHUB: Die digitale Revolution ist bereits im vollen Gange und betrifft alle Branchen der Wirtschaft. Es gilt jetzt die richtigen Grundlagen und Rahmenbedingungen für Innovation und eine erfolgreiche Digitalisierung der regionalen Unternehmenslandschaft zu schaffen. In Aachen wird daher die Schaffung eines Digital Hubs angestrebt. Dazu wurde die Initiative digital HUB Aachen ins Leben gerufen. Initiatoren sind Dr. Oliver Grün, Vorstand und CEO der GRÜN Software AG und Präsident des Bundesverband IT-Mittelstand e.V. sowie Prof. Dr. Malte Brettel, Prorektor für Wirtschaft und Industrie der RWTH Aachen.

In dieser Einrichtung sollen digitale Anwender aus Industrie und Wirtschaft (User), Startups und IT-Mittelstand (Enabler) sowie Region und Wissenschaft (Supporter) an einem Ort zusammen gebracht werden. Der Digital Hub bietet konkrete Hilfe bei der Digitalisierung und somit eine Verbesserung der Geschäftssituation durch dauerhaftes Matching zwischen Usern und Enablern mit Leistungen vom Digitalisierungscheck bis zu gemeinsamen Innovationsprojekten. Quelle

Zur DIGITAL CHURCH/St. Elisabeth: Die DIGITAL CHURCH wird einerseits zum neuen Standort des digitalHUB Aachen, der dort am 7. Juli seinen CoWorking-Space für Startups, Mittelstand und Industrie eröffnet. Um ihrer Bedeutung als Begegnungs- und Veranstaltungsstätte auch zukünftig nachzukommen, wird die DIGITAL CHURCH für viele Arten von Events verfügbar bleiben. Dr. Oliver Grün, Vorsitzender des digitalHUB dazu: „Wir finden es wichtig, die Kräfte zu bündeln und neue Wege auch bezüglich der Nutzung einer Immobilie zu gehen. Im Shared Space der DIGITAL CHURCH ist der digitalHUB Hauptmieter und schafft ein digitales Ökosystem, gleichzeitig öffnen wir die Kirche als unabhängige Veranstaltungslocation durch den Vermieter. Gemeinsam geben wir dem Ort so eine größere Strahlkraft.“ Quelle
 
Zu Konstantin von Notz: Mitglied des Bundestages seit 2009; 2009 bis 2013 innen- und netzpolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN; seit 2013 stellvertretender Fraktionsvorsitzender und netzpolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN. Von Notz‘ politische Schwerpunkte liegen in der Gesellschafts-, Innen- und Rechtspolitik. Außerdem ist er u.a. Obmann der GRÜNEN Fraktion in der Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“, ordentliches Mitglied des Innenausschusses, stellvertretendes Mitglied im Rechtsausschuss sowie im Unterausschuss Neue Medien. Quelle

Foto (c): von-notz.de

Suche