Suche
04.07.2016

GRÜNER Ratsantrag: Verwaltung soll Neubau in Zollamtstraße prüfen

Michael Rau

Ulla Griepentrog

Das Gelände der ehemaligen Paket- und Posthallen an der Zollamtstraße ist ein städtisches Grundstück. Hier könnte dringend benötigter Platz für die Verwaltung geschaffen werden - in direkter Nähe und auch räumlicher Anbindung an das dortige große Verwaltungsgebäude.

Selber bauen anstatt teuer zu mieten, fordern die GRÜNEN FraktionssprecherInnen Michael Rau und Ulla Griepentrog. Ein GRÜNER Ratsantrag zum Thema holt nun bestehende Planungen aus der Schublade:

Die Grundstücke wurden vor Jahren mit dem Ziel angekauft, das Verwaltungsgebäude an dieser Stelle unter Nutzung der vorhandenen Infrastruktur des bestehenden Gebäudes (Treppenhäuser, Aufzugsanlagen und Tiefgarage) zu erweitern und weitere Dienststellen hier anzusiedeln.

Großer Vorteil: Die Stadt schafft damit Vermögen und Raum, Kredite sind derzeit günstig zu haben. Eine teure Anmietung von Büroraum, z.B. in den geplanten Bluegate-Bürotürmen gegenüber, wäre damit obsolet.

» Zum Ratsantrag „Neubau Verwaltungsgebäude an der Zollamtstraße“

Suche