Suche
07.09.2018

Abbiegeassistenten bei Neuanschaffung von städtischen Fahrzeugen

GRÜNER Ratsantrag Nr. 20/2018

Die Fraktion der GRÜNEN beantragt, im Rat der Stadt Aachen folgenden Beschluss zu fassen:

Die Verwaltung wird beauftragt, bei Neuanschaffungen von LKW und anderen Großfahrzeugen für die Stadt und deren Eigenbetriebe einen Abbiegeassistenten in das Leistungsverzeichnis aufzunehmen. Die bestehende Flotte soll sukzessive mit Abbiegeassistenten nachgerüstet werden.

Die Verwaltung wird zudem beauftragt, in Gespräche mit der ASEAG einzutreten mit dem Ziel, die ASEAG-Busflotte ebenfalls mit Abbiegeassistenten auszustatten.

Begründung
Die Zahl der durch abbiegende LKW getöteten Radfahrenden steigt nach Auskunft des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs ADFC kontinuierlich an: von 28 im Jahr 2013 auf 38 im Jahr 2017*). In diesem Jahr sind laut ADFC bereits über 20 Menschen durch einen Abbiegeunfall getötet worden. Abbiegeassistenten sorgen für mehr Überblick in Abbiegesituationen, geben den LKW-Fahrenden und allen beteiligten Verkehrsteilnehmenden mehr Sicherheit und können Leben retten. Die Stadt Aachen sollte hier eine Vorbildfunktion haben und die verfügbaren technischen Möglichkeiten so schnell wie möglich zum Einsatz bringen.                                                                                                                        

Melanie Seufert                                                                                    Wilfried Fischer
Fraktionssprecherin                                                                             mobilitätspolitischer Sprecher

» Ratsantrag als PDF

Suche