Suche
09.11.2016

Errichtung einer Innovationsplattform auf aachen.de

GRÜNER Ratsantrag  29/2016 vom  09. November 2016

Die Fraktion der GRÜNEN beantragt, im Rat der Stadt Aachen folgenden Beschluss zu fassen:

Der Rat beauftragt die Verwaltung, unter www.aachen.de eine Plattform zum Thema Innovation einzurichten. Auf dieser Plattform sollen regelmäßig geplante und umgesetzte Forschungs- und Innovationsprojekte der Stadtverwaltung und der städtischen Unternehmen veröffentlicht und dokumentiert werden. Außerdem soll dort kontinuierlich dargestellt werden, welche Rolle Partner aus der Region bei diesen Projekten spielen. Weiterhin sollen besonders innovative betriebliche Verbesserungsvorschläge aus der Verwaltung und den Tochterunternehmen der Stadt der Öffentlichkeit bekannt gemacht und auch den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit gegeben werden, eigene Vorschläge bei der Stadtverwaltung einzubringen.

Begründung

Mit der genannten Plattform können die Stadt und ihre Unternehmen über eigene wegweisende Projekte wie e2watch oder AVVmulticonnect informieren. Damit wird der Bürgerschaft transparent gemacht, welche Bedeutung das Thema Innovation für die Stadt und ihre Bewohner hat.

Die öffentliche Bekanntgabe und natürlich auch Umsetzung von betrieblichen Verbesserungsvorschlägen ist auch ein Mittel, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu motivieren, noch stärkere Eigeninitiative zu entwickeln und sich einzubringen. Außerdem kann die Plattform sehr gut als Forum für den Dialog mit einer interessierten Bürgerschaft genutzt werden.

Für die Entwicklung einer Stadt und ihre Zukunftsfähigkeit ist es wichtig, dass sie offen für Innovationen ist und diese auch aktiv nutzt. Eine Stadt und ihre Unternehmen können wichtige Akteure und Multiplikatoren sein, um Innovationen zu initiieren, zu erproben, sie anzuwenden und marktfähig zu machen.

In der Region Aachen gibt es in Unternehmen sowie in Institutionen wie den Hochschulen und Forschungseinrichtungen ein großes innovatives Potenzial. Es liegt nahe, dass die Stadt und ihre Unternehmen diese vorhandenen Ressourcen aktiv nutzen und Kooperationen eingehen. Die Darstellung dieser Kooperationen auf einer Plattform dokumentiert das Innovationspotenzial der Region insgesamt.

Ulla Griepentrog                                                     Hermann Josef Pilgram
Fraktionsvorsitzende                                              Ratsherr

» Zum Ratsantrag als PDF

Suche