Suche
24.06.2013

Errichtung eines Aufenthaltsangebots für obdachlose Alkoholiker

Ratsantrag

Die Fraktion der GRÜNEN beantragt, im Rat der Stadt Aachen folgenden Beschluss zu fassen:
Die Verwaltung wird beauftragt, zu prüfen, welche innerstädtische Immobilie für die Errichtung eines Aufenthaltsangebots als extrem niedrigschwelliges Hilfsangebot für obdachlose Alkoholiker geeignet ist und Gespräche mit potentiellen Betreibern zu führen.

Begründung

Mit Beginn der wärmeren Jahreszeit und aktuell verstärkt durch die Umgestaltung des Kaiserplatzes führt öffentlicher Alkoholkonsum mit seinen unangenehmen Begleiterscheinungen wie Lärm, Müll, Belagerung von Bushaltestellen, Spielplätzen und anderen öffentlichen Plätzen wie in jedem Jahr zu Protesten aus der Bevölkerung.

Die beklagten Zustände könnten – so zeigen es Erfahrungen aus anderen Städten wie zum Beispiel in Kiel und Kassel – durch die Einrichtung eines Ortes, an dem Alkohol unter kontrollierten Rahmenbedingungen (kein hochprozentiger Alkohol, keine Gewalt, keine illegalen Drogen) konsumiert werden kann, für die Betroffenen und die Allgemeinheit verbessert werden.

Ulla Griepentrog, Fraktionssprecherin GRÜNE

Antrag als PDF

Suche