Suche
06.05.2014

„Kampagne U30-Kultur“

Ratsantrag 06/2014

Die GRÜNE Ratfsfraktion der Stadt Aachen fordert den Kulturbetrieb, seine Geschäftsbereiche sowie das Theater auf, eine U30-Kampagne zu starten, mit der das Aachener Kulturangebot besonders bei jungen Menschen ansprechend beworben wird und vorhandene Rabattangebote offensiv angeboten werden.

Begründung:

Die städtischen Kulturinstitutionen und der überwiegende Teil ihrer Angebote wenden sich an alle Altersgruppen. Im Publikum überwiegen aber in einigen Bereichen überproportional die älteren Jahrgänge. Beispiele sind die Symphoniekonzerte im Eurogress, Opernaufführungen oder auch die meisten Ausstellungen.

Um junge Menschen für Kultur zu begeistern, müssen neue Wege gegangen werden. Nach Möglichkeit sollte eine konzertierte Aktion geplant und durchgeführt werden, die bewirkt, dass das  Angebot der städtischen Kulturinstitutionen in der Altersgruppe bis dreißig Jahre stärker wahrgenommen wird.

Dabei geht es gar nicht in erster Linie um spezielle Angebote, sondern darum, das Interesse für die allgemeinen Angebote, die für jede Altersgruppe gedacht sind, besonders bei den jungen Menschen zu wecken. Es geht also vorrangig um Imagebildung und darum, dass Kultur zu einem interessanten Erlebnis wird.

Ulla Griepentrog
Fraktionssprecherin

» Zum Antrag als PDF

Suche