Suche
31.05.2017

Umgestaltung des Straßenraums – Verbesserung der Aufenthaltsqualität im Bereich Kronprinzen- und Beverstraße


GRÜNER Ratsantrag 11 / 2017 vom 30. 05.2017

Die Fraktion der GRÜNEN beantragt, im Rat der Stadt Aachen folgenden Beschluss zu fassen:

Die Verwaltung wird beauftragt, in durchzuführenden Bürger- und Anliegerworkshops die Umgestaltung und Neuorganisation des Straßenraums von Bever- und Kronprinzenstraße zu diskutieren und mit den Bewohnern und Anliegern einen Planungsvorschlag für die Neuaufteilung und Umgestaltung des öffentlichen Straßenraums in diesem Bereich zu erarbeiten. Die Ergebnisse sollen in den zuständigen Fachausschüssen vorgestellt und beraten werden. Für die Umsetzung der Planung sind entsprechende Haushaltsmittel bei der Haushaltsplanung zu berücksichtigen.

Begründung:

Die dichte Neubebauung auf dem Grundstück des ehemaligen Finanzamtes Aachen Innenstadt entlang der Bever- und Kronprinzenstraße sowie im Innenblock hat viele neue Bewohnerinnen und Bewohner in das Viertel gebracht. Nach dem Ende der Baumaßnahmen besteht nun die Aufgabe und Chance, mit den neuen und alten Anliegern die Umgestaltung der begleitenden Straßenflächen zu diskutieren.

Es handelt sich hier um ein nahezu reines Wohnviertel mit hoher Anwohnerdichte. Entsprechend sollte der öffentliche Raum allen Anliegern und Bewohnern mehr Aufenthaltsqualität und Grün bieten, als das heute der Fall ist. Die Kronprinzenstraße ist im überörtlichen Straßennetz als Verbindungsstraße von der Goerdelerstraße  zur Beverstraße nicht notwendig und kann in ihrer Funktion als Anliegerverbindung mit Grünbereichen in eine reine Wohnstraße mit Aufenthaltsqualität für alle Bewohnergruppen umgestaltet werden. Gleiches gilt für die Beverstraße.

Bei den Planungen ist zudem zu berücksichtigen, dass die Radvorrangroute von Eilendorf in die Innenstadt über die Beverstraße geführt werden soll. Die Anordnung von Parkraum für die Anlieger ist ebenfalls zu berücksichtigen.

      

Wilfried Fischer                                                                                              Michael Rau
Stv. Fraktionssprecher                                                                                   planungspolitischer Sprecher

 » Zum Ratsantrag als PDF

Suche