Suche
03.05.2005

Umgestaltung Goethestraße

Ratsantrag 05-26

 



Gemeinsamer Antrag SPD/GRÜNE

Die Verwaltung wird beauftragt, eine Verkehrs- und Grünplanung für den Bereich Goethestraße zwischen Schillerstraße und Kreisverkehr Hangeweiher zeitnah zu erarbeiten oder zu vergeben. Ziel ist die Freilegung des Paunellbaches und die Verbreiterung der Grünbereiche und somit der für die Innenstadt wichtigen Kaltluftschneise.

Die Erschließung der Gebäude im Park Altes Klinikum muss weiter gesichert werden, ebenso muss eine Durchfahrbarkeit für den ÖPNV möglich bleiben.

Die Verwaltung wird beauftragt, Finanzierungsmöglichkeiten zur Umsetzung der vorgesehenen Planungen aufzuzeigen.

Das Konzept soll in den ersten Sitzungen von Planungs-, Umwelt- und Verkehrsausschuss nach der Sommerpause vorgestellt werden.

Begründung

Derzeit wird entlang der Goethestrasse ein Bebauungsplan für ein Lebensmittelzentrum erarbeitet. Ein Ziel ist es dabei, neben der Baufläche für einen Lebensmittelmarkt auch Grünflächen für die geplante Bachoffenlage zu sichern. Die breiten Verkehrsflächen der Goethestraße werden jedoch bisher von dieser Planung nicht erfasst. Ziel des Antrages ist deshalb die Erstellung eines Gesamtkonzeptes, welches in enger Zusammenarbeit mit den Anwohnern und ansässigen Gewerbebetrieben und Grundstückseigentümern den breiten Straßenquerschnitt der Goethestraße, soweit er für den Individualverkehr und ÖPNV nicht benötigt wird, so überplant, dass eine attraktive Grünverbindung zwischen Schillerstraße, Goethestraße und dem Hangeweiher entstehen kann.

Zur Finanzierbarkeit sollte überlegt werden, ob ein im Zuge des Verkaufs des Grundstückes „Altes Klinikum“ an die Aachen-Münchener für Ausgleichsmaßnahmen an die Stadt Aachen gezahlter Betrag nicht einbezogen werden kann .

Suche