Suche
31.08.2016

Vennbahnstraße wird Fahrradstraße

GRÜNER Ratsantrag 22/2016 vom 31.08.2016

Die Fraktion der GRÜNEN beantragt, im Rat der Stadt Aachen folgenden Beschluss zu fassen:

Die Vennbahnstraße in Walheim wird im Bereich des Bahnhofs Walheim aufgrund des steigenden Radverkehrsaufkommens zur Fahrradstraße umgewidmet.

Begründung

Der Vennbahnradweg wird seit seiner Fertigstellung bis Luxemburg von Jahr zu Jahr beliebter, die Nutzungszahlen steigen.

Am Bahnhof Walheim wird der Vennbahnradweg – aus der Eifel kommend – auf Höhe des Bahnhofsgeländes auf die Straße "Vennbahnweg" geführt. Anschließend müssen die Radfahrenden in  einer komplizierten Wegeführung die Schleidener Straße über den Bahnübergang und über eine Querungshilfe passieren.

Dies führt besonders an der Ecke Schleidener Straße / Vennbahnstraße oft zu unklaren Verkehrssituationen für die Radfahrerinnen und Radfahrer untereinander. Hinzu kommt der rege Kfz-Verkehr auf der Schleidener Straße, es entstehen immer wieder gefährliche Situationen.

Deshalb soll – im Vorgriff auf den Ausbau der Schleidener Straße und den Umbau der Bahnübergangs- und der Radquerungssituation – die Vennbahnstraße zur Fahrradstraße umgewidmet werden. Zudem soll auch untersucht werden, ob auf die Durchfahrmöglichkeit für Kfz durch die Vennbahnstraße zur Schleidener Straße verzichtet werden kann.

Ulla Griepentrog                   Wilfried Fischer
Fraktionsvorsitzende             mobilitätspolitischer Sprecher

» Zum Ratsantrag als PDF

Suche