Suche
13.03.2015

Winterdienst auf Radschutzstreifen und Radwegen

Ratsantrag 09/2015

Die GRÜNE Fraktion beantragt, im Rat der Stadt folgenden Beschluss zu fassen:

Der Aachener Stadtbetrieb wird aufgefordert, Radstreifen und Radwege auf den Hauptverkehrsachsen in die Prioritätenliste für den Schneeräumdienst aufzunehmen. Auf Radwegen soll auf das Streuen von Salz aus ökologischen Gründen verzichtet werden.

Begründung:

Als Maßnahme zur Verbesserung der Luftqualität in der Stadt sollte der Radverkehr auch in der kalten Jahreszeit attraktiv bleiben. Dazu gehört, dass zumindest die stark genutzten Radstreifen und Radwege geräumt und nicht von Räumfahrzeugen mit Schnee zugeschoben werden.

Beispiele für stark genutzte Radwege und Radstreifen finden sich an den städtischen Einfallstraßen: Monschauer Straße, Eupener Straße, Roermonder Straße, Vaalser Straße, Lütticher Straße, Krefelder Straße, Jülicher Straße und der Vennbahnradweg.

Ulla Griepentrog            Jochen Luczak
Fraktionsvorsitzende   Mitglied des Rates

» Zum Ratsantrag als PDF

Suche