Suche
18.11.2009

GRÜNE unterstützen den Protest der Studierenden

Die GRÜNEN in Aachen unterstützen die Studierenden in ihrem Protest gegen die gegenwärtigen Studienbedingungen. Parteisprecherin Sabine Göddenhenrich skizziert die aktuelle Lage der StudentInnen:

"Die eingeführten Studiengebühren haben den Zugang zur akademischen Bildung nachhaltig erschwert. Gleichzeitig wurde die Qualität der Lehre - vorgebliches Ziel der Gebühren - nicht verbessert. Im internationalen Vergleich hinkt Deutschland bei der Qualität und dem Erfolg der Schul- und Universitätsbildung meilenweit hinterher. Berufliche Perspektiven der Kinder und Jugendlichen werden dadurch in unerträglichem Maße eingeschränkt. Das ist für die Schüler und Studierenden unzumutbar, für die Wirtschaft ein Wettbewerbsnachteil und für unser Land im 21. Jahrhundert ein Skandal."

Die GRÜNEN in Aachen begrüßen den Entwurf eines "Studiengebührenabschaffungsgesetzes" der GRÜNEN im Landtag NRW, das am Tage nach der Landtagswahl im Mai 2010 in Kraft treten soll. Mit einem "Fonds zur Verbesserung der Lehre" aus Landes- und Bundesmitteln sollen die Hochschulen in die Lage versetzt werden, auch ohne Studiengebühren ihrer Aufgabe nachzukommen.

Suche