Suche
12.09.2013

Workshop zu Perspektiven der freien Kultur in Aachen

Die Aachener Stadtverwaltung wird einen Workshop zum Thema „Situation und Perspektiven der freien Kultur in Aachen“ organisieren und veranstalten. Dieser Workshop soll nach einem aktuellen Beschluss des Betriebsausschusses Kultur dem besseren Austausch von freier Kultur, Verwaltung und Politik dienen. Die Veranstaltung soll durch eine externe Moderation geleitet werden. Dem Beschluss lag ein Antrag der Grünen Fraktion zugrunde.

Zur Vorbereitung sollen gemeinsam mit Vertretern aus Politik, freier Szene und Kulturverwaltung spezifische Fragestellungen erarbeitet werden. In Diskussionen dieser Themen werden dann verschiedene Informationen und Konzepte – zum Beispiel zur finanziellen Förderung, zur Projektentwicklung und zum Marketing - erarbeitet. Die Terminierung eines solchen Workshops könnte bereits ab Oktober dieses Jahres stattfinden.

Hermann Josef Pilgram, Mitglied im Betriebsausschuss Kultur, freut sich über den Beschluss:

 „Die sogenannte ‚freie Kultur‘ spielt im kulturellen Leben der Stadt eine unverzichtbare Rolle. Es ist wichtig, diesen Stellenwert deutlich zu machen und der freien Kultur entsprechende Beachtung zu geben.“

Suche