Suche
17.04.2014

Briefwahl - so gehts!

Wer krank oder im Urlaub ist, wer im Ausland lebt oder am Sonntag lieber frei hat, kann seinen Stimmzettel am 25. Mai nicht persönlich einwerfen. Hier hilft nur eins: Briefwahl beantragen und von jedem Ort der Welt GRÜNE wählen.

Alle Wahlberechtigten können ihr Wahlrecht durch Briefwahl ausüben. Nach Zustellung der Wahlbenachrichtigung muss man dafür nur die mitgelieferten Formulare ausfüllen und an die angegebene Stelle versenden.
 
Dabei muss die Zusendung der Wahlbenachrichtigung aber nicht abgewartet werden, sondern die Briefwahlunterlagen können ganz einfach schriftlich oder mündlich bei der Gemeinde beantragt werden. Viele Gemeinden bieten mittlerweile auch einen Online-Service an. Die ausgefüllten Briefwahlunterlagen anschließend einfach in den Briefkasten stecken oder bei der Stadt abgeben. Jede Stimme zählt!

» Zum Weiterlesen geht es hier.

Suche