Suche
23.02.2015

Anti-Atom-Demo in Tihange am 15.3.

AKTUELL: Warum hat Electrabel die Rissereaktoren außerplanmäßig runtergefahren?

» Infoblatt des Aktionsbündnisses gegen Atomenergie Aachen

Busangebot zur Anti-Atom-Demo am 15.3.2015 in Tihange/Huy

Der Unfall in Japan hat 2011 gezeigt, dass die Atomkraft keine sichere Technologie ist - sicher ist nur das Risiko. Unsere gemeinsamen Anstrengungen haben dazu geführt, dass sich in Deutschland viel bewegt hat. Sicher gibt es natürlich auch bei uns immer noch viel zu tun. Aber auch direkt vor den Grenzen Deutschlands gibt es Kernkraftwerke und bei einem Unfall macht deren Strahlung nicht vor Deutschlands Staatsgrenze halt.

Das Kraftwerk Tihange ist der Eifelregion/dem Rheinland näher als alle deutschen Kraftwerke. Ein Unfall beträfe die Menschen hier in der Region mit als erste. Wie u.a. Untersuchungen des Instituts für Bodenkultur Wien festgestellt haben, kann ein Super-GAU dazu führen, dass viele Gemeinden in Deutschland für Jahrzehnte unbewohnbar werden. Auch Deine Stadt gehört dazu. Hier kannst Du sehen, wie weit das Kraftwerk in Belgien Luftlinie von Dir entfernt ist: (einfach eine andere Stadt an der Stelle von Düren eintragen und „Entfernung berechnen“). Düren => Huy wären gerade einmal 93 km!

Die Reaktorblöcke sind mit 40 Jahren bereits extrem alt. Mit erhöhtem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls durch Verschleiß der Bauteile, was zahlreiche Unfälle, wie auch die zeitweise nötigen Notabschaltungen, zeigen. Daher haben die GRÜNEN Kreisverbände Aachen, Düren, Euskirchen und Köln wieder Busse zur Demo am AKW Tihange organisiert. Die Mitfahrt ist für jeden kostenfrei (es wird jedoch um eine Spende gebeten).

Es gibt folgende Abfahrtsorte (die genaue Startzeit kann abweichen und wird rechtzeitig vor der Abfahrt per Mail mitgeteilt):

ca. 10:15 Uhr Euskirchen
ca. 10:45 Uhr Schleiden Restaurant Mayer
ca. 11:15 Uhr Monschau
ca. 11:45 Uhr AS Eupen
ca. 10:15 Uhr Köln Haltestelle Straßenbahn 12 "Südfriedhof"
ca. 10:45 Uhr A4 AS Kerpen „Mitfahrerparkplatz
ca. 11:15 Uhr A4 AS Düren „Mitfahrerparkplatz“
ca. 11:45 Uhr Aachen HBF Bahnhofsvorplatz

ca. 13:30 Uhr Huy (Belgien) - AKW Tihange

ca. 18:00 Uhr Rückfahrt

Für die Reservierung eines Busplatzes zur Anti-Atom-Demo am AKW-Tihange bitten wir um kurze elektronische Anmeldung über dieses Anmeldeformular.

Die Angabe von Namen und einer Mailadresse sind Voraussetzung für die Anmeldung. Falls Du keine eigene Mailadresse hast, kannst Du auch die von Freunden angeben – Hauptsache wir können Dir darüber Informationen zur Fahrt zukommen lassen. Aus versicherungstechnischen Gründen brauchen wir aber den Namen von jedem Mitfahrer. Daher sind Anmeldungen wie „Manfred Müller und Familie“ nicht möglich. Bitte jede*n Mitfahre*in einzeln anmelden.

Anmeldeschluss ist der 13.03.2015 oder wenn die Busse voll sind. Die Anmeldung ist erst verbindlich, wenn Ihr eine Bestätigungsmail erhalten habt. Wenn Ihr bis zum 13.03.2015 keine Bestätigung per Mail bekommen habt, konnten wir Euch leider nicht berücksichtigen. Mit Eurer Anmeldung erklären Ihr Euch bereit, dass die übrigen Teilnehmer über Eure Mitfahrt (Name und Abfahrtsort) informiert werden (aus organisatorischen Gründen). 

Auch wenn Ihr nicht mitfahren könnt, wäre es toll, wenn Ihr die Busse und ähnliche Aktionen auch im Vorfeld unterstützen würdet. Dazu nehmen wir auch gerne Spenden entgegen:

Kreisverband GRÜNE Düren
Kontonr.: 5350277
BLZ der Sparkasse Düren: 39550110
Verwendungszweck: Anti-Atom-Aktionen

Wahlkreisbüro Oliver Krischer
Mitglied des Bundestages
Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
stellv. Vorsitzender Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

Kontakt:

Wahlkreismitarbeiter Robert Schallehn
Büro Aachen
Franzstraße 34
52064 Aachen

Suche