Suche
15.04.2011

“Eurokrise – Startschuss für eine Europäische Wirtschaftsunion” am 5.5.

Am 5. Mai um 19.30 Uhr laden die Aachener GRÜNEN im Vorfeld der Karlspreisverleihung an Jean-Claude Trichet zu einem Diskussionsabend unter dem Motto „Eurokrise – Startschuss für eine Europäische Wirtschaftsunion“ ins Suermondt-Ludwig-Museum ein.

Zu Gast sein wird unter anderem Sven Giegold, Grüner Europaabgeordneter Sprecher für den Wirtschafts- und Währungsausschuss sowie Mitbegründer von Attac Deutschland.

Mit Michael Breuer (CDU) steht ihm ein weiterer hochkarätiger Diskussionspartner zur Seite. 2005–2007 war er NRW-Minister für Europa- und Bundesangelegenheiten. Heute ist er Präsident des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes.

Es wird reichlich Möglichkeiten geben mit den beiden Gästen, über die europäische Währungs- und Wirtschaftspolitik zu diskutieren.

Was haben wir – die Bürgerinnen und Bürger – von dem Euro?
Steckt unser Euro immer noch in der Krise?
Wie funktioniert der Euro-Rettungsschirm?
Warum brauchen wir eine starke Wirtschaftsunion?

Diese Fragen und viele mehr stellen sich uns heute in Europa. Die jüngste Eurokrise und besonders die schweren Folgen für Griechenland und Irland haben noch einmal gezeigt, dass Europa jetzt gemeinsam handeln muss.

Herzliche Einladung an alle, die sich für das Thema interessieren, mit diskutieren oder sich informieren möchten!

________________________________________

Was?
Diskussionsabend „Eurokrise – Startschuss für eine Europäische Wirtschaftsunion“

Wann? 5. Mai um 19.30 Uhr ("Come together"); 20.00 Uhr Diskussion

Wo?
Suermondt-Ludwig-Museum

Suche