Suche
17.02.2011

Diskussion zum Thema „Verkaufsoffene Sonntage“ im Bürgerforum

Die Fraktionen von CDU und GRÜNEN haben für die nächste Sitzung des Bürgerforums am 1. März 2011 ab 17.00 Uhr im Ratssaal des Aachener Rathauses einen Tagesordnungsantrag gestellt, wonach das Thema "Verkaufsoffene Sonntage in Aachen" dort diskutiert werden soll. Eingeladen sind dazu Vertreter des MAC, der Gewerkschaften, der Kirchen und alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Stadt Aachen.

Als das Bürgerforum von CDU und GRÜNEN geschaffen wurde, war es das Anliegen der Mehrheitsfraktionen „die Kommunikation zwischen den Aachener Bürgerinnen und Bürgern, Politik und Verwaltung zu stärken und ihr eine neue Qualität zu geben. (…) Politik soll noch transparenter gestaltet und die Aachener Bürgerinnen und Bürger noch stärker in die politische Willensbildung und die Prozesse ihrer Kommune eingebunden werden.“ (Ratsantrag vom 3. November 2009)

Dr. Ralf Otten, Ratsherr der CDU und Mitglied im Bürgerforum:

„Ich hoffe auf eine interessante, offene Diskussion in der Sitzung am kommenden Dienstag. Bekanntlich gibt es auch in den verschiedenen Ratsfraktionen unterschiedliche Meinungen zur Frage der Verkaufsoffenen Sonntage.“

Die Abstimmung über die Verkaufsoffenen Sonntage ist im Rat den Ratsmitgliedern aller Fraktionen traditionell freigestellt.

Ulla Griepentrog, grüne Ratsfrau und ebenfalls Mitglied im Bürgerforum:

„Gerade kontrovers in der Stadt diskutierte Themen sollen im Bürgerforum angesprochen werden. Wir wünschen uns zu diesem wie auch zu vielen anderen Themen im Bürgerforum einen regen Meinungsaustausch.“

Suche