Suche
16.04.2013

Familienausflüge mit dem euregioticket und Foto-Wettbewerb

„Frei im Mai“ lautet das Motto, mit der der Aachener Verkehrsverbund (AVV) aktuell auf das grenzüberschreitende euregioticket hinweist.

Euregioticket


Der Mai hat vier Wochenenden, viele Feiertage, drei in Belgien, vier in Deutschland und – mit dem Königinnentag am 30. April – vier in den Niederlanden. Und an allen diesen Wochenenden und Feiertagen können mit dem 17 Euro teuren euregioticket zwei Erwachsene und drei Kinder, bis zu 12 Jahren, grenzüberschreitend fast alle Busse und Bahnen in der Euregio Maas-Rhein (EMR) nutzen. Zur EMR gehören die belgischen Provinzen Limburg und Lüttich sowie die Deutschsprachige Gemeinschaft, die niederländische Provinz Limburg und die Regio Aachen. Der AVV ist die Koordinierungsstelle der Verkehrsunternehmen der EMR.

Webseite


Informationen über Ziele und Verbindungen in der EMR bietet die gemeinsame Webseite www.mobility-euregio.com. So können die (Entdeckungs-)Reisen zwischen Orten wie Genk, Lüttich, Burg Reuland, St. Vith, Bad Münstereifel, Düren, Jülich, Aachen, Heinsberg, Roermond, Maastricht, Voeren und Eupen und in Landschaften wie der Eifel, dem Selfkant, den Ardennen, den Maasseen oder dem Mergelland einfach und schnell geplant werden.


Fotowettbewerb


Zur Aktion „Frei im Mai“ gehört außerdem ein Foto-Wettbewerb. Gesucht werden die schönsten Fotos aus der Euregio Maas-Rhein. Weitere Informationen zum Wettbewerb und zu den attraktiven Preisen gibt es auf der Webseite www.mobility-euregio.com.

Suche