Suche
17.06.2015

Wie bewältigen wir in Zukunft die „teure letzte Meile“?

E-Lastenbikes stellen eine Alternative zu innerstädtischen Transporten per Auto oder LKW dar. (c) Jörg Albrecht, CLAC Citylogistik Aachen

Der Juni in Aachen ist „bewegt“ im wahrsten Sinne des Wortes. Viele Veranstaltungen rund um das Thema Mobilität beschäftigen die Bürgerinnen und Bürger der Stadt: Fahrradsommer, Stadtradeln, Tag der Elektromobilität oder „aachen goes electro“.

GRÜNER SALON: Innerstädtische Liefersysteme
Diskussionsveranstaltung
25. Juni 2015, 19.30 Uhr
Café & bar „zuhause“, Sandkaulstraße 109, 52062 Aachen

Der GRÜNE Salon „Innerstädtische Liefersysteme“ setzt den Fokus auf einen wichtigen Aspekt, wenn wir über Mobilität in Aachen reden: Die Lieferverkehre in unseren Innenstädten wachsen stetig, zum einen sicher durch den Versandhandel via Internet, zum anderen bieten Händler vor Ort zunehmend Onlineshops und die Möglichkeit der Anlieferung von Einkäufen nach Hause an. Wie können Kommunen, wie kann Aachen mit dem zunehmenden Verkehrsaufkommen durch Transporter und Lieferwagen in der City umgehen? Wie können moderne, intelligente Liefersysteme der Zukunft aussehen?

Die auch für Aachen zentrale Frage dabei ist: „Wie bewältigen wir die so genannte ‚letzte Meile‘, den letzten und besonders teuren Abschnitt, den die Ware zum Kunden zurücklegt? Dabei geht es nicht nur um Reduzierung von Kosten, sondern vor allem auch von Emissionen – Schadstoffen in der Luft, aber eben auch so genannten „Raum-Emissionen“, sprich dem Platz, den Lieferverkehre heute in unserer Innenstadt einnehmen und der nur begrenzt zur Verfügung steht.

Der GRÜNE SALON „Liefersysteme“ diskutiert nicht nur Ideen, Strategien und Perspektiven zum Thema, sondern betrachtet die ganz spezifische Situation in Aachen. Anhand praktischer Beispiele zeigen unsere Referenten auf, wie alternative Liefersysteme bereits heute funktionieren, zum Beispiel im Einzelhandel. Wir freuen uns auf eine lebendige Diskussion mit kundigen Referenten unter der Moderation von Gisela Nacken.

Die Diskussionspartner:
Achim Kampker, Sonderbeauftragter e-Mobilität, Deutsche Post AG
Jörg Albrecht, CLAC Citylogistik Aachen
Michael Lerch, Philipp Leisten 2.0, Fachgeschäft für Berufsbekleidung, Aachen

Moderation:
Gisela Nacken, Sprecherin KV Bündnis 90/DIE GRÜNEN, langjährige Bau- und Planungsdezernentin der Stadt Aachen

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Rückfragen unter Tel. 0241-432-7217.

Suche