Suche
19.01.2009

GRÜNES Licht für Hotel an der Sandkaulstraße

Die GRÜNE Ratsfraktion stimmt einem Hotelneubau an der Sandkaulstraße zu. An diese Zustimmung sind jedoch auch Bedingungen geknüpft. Nach Willen der GRÜNEN muss in der europaweiten Ausschreibung festgelegt werden, dass der größte Teil des kleinen Parks an der Rochusstrasse erhalten bleibt, insbesondere die großen Bäume. Die markante Rotbuche darf auf keinen Fall gefährdet werden. Auch soll die Tiefgarage nur für Hotelgäste zugänglich sein. Mit dem Hotelbau soll kein neues öffentliches Parkhaus in der Innenstadt entstehen.

„Uns ist es sehr wichtig, dass wir die Bedingungen im Einvernehmen mit den Anwohnern formulieren“ beschreibt Ratfrau Elisabeth Paul das Anliegen der GRÜNEN. „Ich bin seit Jahren mit der Bürgerinitiative Sandkaulpark in Kontakt. Ich bin wie die Mitglieder der Initiative der Meinung, dass der Park und die Bäume weitestgehend erhalten bleiben müssen. Sie stellen eine Bereicherung der Lebensqualität des Viertels dar. Es soll ein Hotel im Park und nicht ein Hotel statt des Parks entstehen.“

Elisabeth Paul weiter: „Ich denke, wenn wir die Ausschreibung nach den von uns formulierten Rahmenbedingungen gestalten, haben wir eine Lösung gefunden, die gute Chancen hat, von allen Seiten einvernehmlich akzeptiert zu werden.“

Aufwertung des Viertels


Im Jahr 2000 hatte es schon einmal Pläne für einen Hotelbau an der Sandkaulstraße gegeben. Diese Planung beinhaltete sowohl die Bebauung der städtischen Parkanlage als auch der südlich des Bunkers gelegenen Parkplatz- und Freifläche. Gegen die Umsetzung dieser Planung bildete sich damals die Bürgerinitiative Sandkaulpark, die sich vehement für den Erhalt der innerstädtischen Grünfläche einsetzte. Unterstützung erhielt die Bürgerinitiative von der GRÜNEN Ratsfraktion. Eine Realisierung der Pläne erfolgte seinerzeit nicht.

Mit den jetzt für die Ausschreibung formulierten Bedingungen könnte nun eine Planung realisiert werden, die sowohl den in einem Gutachten festegestellten Bedarf an zusätzlichen Hotelbetten in Aachen als auch dem Anliegen der Bürger vor Ort Rechnung trägt. Auch wird der Bereich rund um die Hotmannspief durch den geplanten Neubau städtebaulich aufgewertet.

Suche