Suche
06.02.2009

Hotelneubau an der Sandkaulstraße beschlossen

„Endlich ist das seit Jahren viel diskutierte Hotelprojekt an der Sandkaulstraße seiner Realisierung ein Stück näher gekommen. Es kann nun eine Ausschreibung für einen Hotelneubau auf den Weg gebracht werden“, freut sich Michael Rau, Grüner Fraktionssprecher, nach der Sitzung des Planungsausschusses am 05. Februar. Und  Elisabeth Paul, Grüne Ratsfrau, ergänzt: „Uns war wichtig, dass wir bei der Formulierung der Ausschreibung die Bedürfnisse der Anwohner berücksichtigen. Wir haben in der Vergangenheit immer wieder den Dialog mit ihnen gesucht. Wir haben in der Ausschreibung festgehalten, dass die Rotbuche und ein Großteil des Parks erhalten bleiben. Der Park wird im Zuge des Hotelbaus nun sogar aufgewertet.“

Am Ende haben dann auch CDU und FDP im Planungsausschuss diesen für die euroweite Ausschreibung formulierten Bedingungen zugestimmt.

Strittig war es in den letzten Wochen noch einmal wegen des Parkhauses unter dem geplanten Hotelneubau geworden. Nach Willen von SPD und Grüne sollte das Parkhaus, im Einvernehmen mit den Bedürfnissen der Anwohner, nur für Hotelgäste und möglicherweise für Anwohner zugänglich sein. Es sollte aber kein neues, öffentlich bewirtschaftetes Parkhaus in Aachen entstehen. Das sahen die CDU, FDP und die aus der SPD-Fraktion ausgetretene Ratsfrau Renate Coracino zunächst anders. Bei der Abstimmung über die Ausschreibung kam es in der Januar-Sitzung des Planungsausschusses zu einem Patt.

Gutachten der Stadtverwaltung konnten aufzeigen, das im Umfeld des Sandkaulparks wegen des relativ hohen Grund- und Quellwasserspiegels nicht beliebig  in die Tiefe gebaut werden kann. Nach den derzeitigen Plänen wären höchstens 3 unterirdische Geschosse mit jeweils 35 Stellplätzen möglich. CDU und FDP hatten ursprünglich mindestens 150 Stellplätze gefordert, davon ein größerer Teil öffentlich bewirtschaftet.

In der Februarsitzung des Planungsausschusses konnte nun Einigkeit darüber erzielt werden, dass es kein öffentlich bewirtschaftetes Parkhaus am Sandkaulpark geben wird. Neben den bauordnungsrechtlich vorgeschriebnen Stellplätzen für die Hotelgäste wird das Parkhaus noch eine gewisse Anzahl an Dauerparkplätzen bekommen, welche auch die oberirdisch durch den Hotelbau wegfallenden Parkplätze kompensieren werden.

Suche