Kontakt

Suche
19.02.2020

Notfallplan von OGE/Zeelink für Brand?

Die GRÜNEN in Brand haben für die Sitzung der Bezirksvertretung Brand am 05.02.20 einen Antrag zum Thema Zeelink-Gaspipeline gestellt:

"Bericht über Risikoanalyse und Notfallplan von Open Grid Europe/Zeelink für Brand"

Die Zeelink-Pipeline wir in Brand in Kürze fertiggestellt werden und es bleibt trotz aller Sicherungsmaßnahmen im Betrieb ein Restrisiko, dass die Pipeline leckt und das Gas sich ausbreiten und explodieren kann. Deshalb bedarf es entsprechender Notfallpläne, die geeignet kommuniziert werden und insbesondere in Kindergärten und Schulen bekannt sein müssen.

Mit dem Antrag haben wir die Verwaltung gebeten über den in der Risikoanalyse betrachteten typischen Schadensfall und den "Worst Case" Fall der Zeelink-Pipeline in Brand und über die entsprechenden Notfallpläne für die Menschen in der Umgebung zu berichten.

"Wir erhielten die Auskunft, dass eine entsprechende Anfrage derzeit noch von Feuerwehr und der Betreiberfirma Open Grid Europe bearbeitet und nach Fertigstellung in der Bezirksvertretung vorgestellt wird", so Wilhelm Depenbrock, Fraktionsvorsitzender der Brander GRÜNEN.

» Zum Antrag als PDF

 

 

 

 

Suche