Suche
05.05.2021

Skaten in Brand – Grüne für Erneuerung der Anlage

Skateboard fahren ist eine beliebte Sportart, auch in Aachen-Brand. Der Spaß an der Bewegung, Erfolgserlebnisse bei coolen Stunts, sich frei fühlen und das Treffen von Freunden – hier können sich Jugendliche ausleben und erleben.

Auf dem Freizeitgelände an der Schagenstraße in Brand existiert eine Skateanlage. Alternativen sind rar (Ausnahme: Kennedy Park), geschlossen (Moltkepark) oder haben nur Planungsstatus (Vennbahnweg in Höhe des alten Philipsgeländes). Somit ist die Brander Skatebahn eigentlich ein idealer Ort für Jugendliche aus der näheren Umgebung.

Ja, aber… Aufgrund von Löchern und Unebenheiten in der Fahrbahn sowie großen Pfützen wegen fehlerhaftem Wasserablauf ist die Anlage nur unzureichend nutzbar, dafür aber das Verletzungsrisiko erhöht.

Angesichts des desolaten Zustandes der Skaterbahn hat sich eine 13-jährige Jugendliche an die Bezirksvertretung Brand gewandt. Hierbei haben sie und weitere Jugendliche sich aktiv eingebracht und präzise Abhilfe- und Verbesserungsmaßnahmen vorgeschlagen. 

Die stellvertretende Bezirksbürgermeisterin Dorothee von Eckardstein (GRÜNE) hat Kontakt zu den Jugendlichen aufgenommen und unterstützt das Anliegen. Hierzu hat sie einen entsprechenden Antrag an die Bezirksvertretung formuliert. Ein wesentlicher Aspekt ist dabei, dass den Jugendlichen zugehört wird und der Antrag ihnen – in der für sie fernen Politik – eine Stimme gibt. Gerade in Coronazeiten erscheint dies notwendiger denn je! 

Der Antrag wurde am 28.04.2021 im Rahmen der Bezirksvertreter-Sitzung dem Bezirksamt Brand übergeben. Befürwortet wird der Antrag, neben der Grünen Fraktion, auch von aktuell 205 Bürgern, die sich an einer kurzfristigen Unterschriftenaktion beteiligt haben. Angesichts der erschwerten Situation durch Corona konnte die Unterstützung durch weitere Bürger noch nicht dokumentiert werden.

Und nun? Der Antrag wird in einer der nächsten Sitzungen der Bezirksvertretung diskutiert werden.

„Wir hoffen sehr, dass die anderen Fraktionen das Engagement der Jugendlichen genauso unterstützen wie wir Grünen," betont Dorothee von Eckardstein. „Dann können wir eine wirkliche Verbesserung für die Brander Skater*innen erreichen."

» Zum Antrag als PDF

Suche