Kontakt

Suche
04.11.2019

Dieser Apfelbaum im Schlosspark bekommt Gesellschaft

Beherrschendes Thema bei der Sitzung war das „Maßnahmenkonzept Schloss-Schönau-Park“.

Wir GRÜNE stellten dabei den Antrag auf einer Rasenfläche an der Parkstraße eine öffentliche Obstwiese anzulegen, an der sich jeder bedienen kann. Es freute uns sehr, dass die anderen Vertreter in der BV Richterich sich unserem Antrag anschlossen.

Die Neugestaltung des etwas in die Jahre gekommenen Schlossparks hatten wir GRÜNE vor fünf Jahren angestoßen. Nach zwei Bürgerbeteiligungen in den vergangenen Jahren wurde nun ein umfangreicher Maßnahmenkatalog vorgestellt mit dem Ziel die Aufenthaltsqualität zu verbessern und den Park ökologisch aufzuwerten etwa durch eine neue Uferbepflanzung am Teich, die Anlage von Blühwiesen und eben das Anpflanzen neuer Obstbäume. Die Umsetzung der Maßnahmen soll noch in diesem Jahr mit der Umgestaltung des Parkeingangs am Rathausplatz beginnen.

Suche