Kontakt

Suche
09.10.2020

Aachen soll grüner werden!

Monika Wenzel und Kaj Neumann sind das neue Spitzenduo der Aachener GRÜNEN im Rat der Stadt.

Nach SPD und CDU haben auch die GRÜNEN im Rat ihren neuen Vorstand gewählt. Die neue Doppelspitze bilden Monika Wenzel und Kaj Neumann. Bei den Kommunalwahlen hatten die GRÜNEN ein historisches Ergebnis erzielt. Mit großem Abstand sind sie nun mit 20 Ratsmitgliedern die stärkste Fraktion im Aachener Stadtrat. Die aktuellen Parteivorsitzenden Ulla Griepentrog und Sebastian Breuer wurden als stellvertretende Vorsitzende gewählt. Franca Braun und Michael Rau ergänzen den Vorstand als Beisitzerin bzw. Beisitzer.

Monika Wenzel: „Wir haben viel vor in den nächsten fünf Jahren. Für uns ist das Wahlergebnis der klare Auftrag, unser Wahlprogramm möglichst umfassend und zügig in die Tat umzusetzen. Wir sind fest entschlossen, das Klimaschutzkonzept der Stadt in der kommenden Ratsperiode zu verwirklichen und für eine sichere Infrastruktur für Fußgänger*innen und Radfahrende zu sorgen.“

Kaj Neumann ergänzt: „Wir wollen das Bussystem verbessern und die Planungen für die RegioTram vorantreiben. Wir werden die Schulen so ausstatten, dass auch der digitale Unterricht funktionieren kann. Wir brauchen mehr Gesamtschulplätze und mehr bezahlbaren Wohnraum.“

Und natürlich wollen die GRÜNEN mehr Grün in die Stadt bringen, etwa indem das bestehende Konzept „10.000 Bäume für Aachen“ endlich ernsthaft angepackt wird.

Die 50jährige Ärztin Wenzel und der 28jährige Student Neumann stehen innerhalb der Fraktion nicht nur für die Themen Verkehrs- und Umweltpolitik, sondern auch für die Ausgewogenheit zwischen den Geschlechtern und den verschiedenen Altersstufen. Insgesamt deckt der neue Vorstand mit einer guten Mischung aus neuen und erfahrenen Ratsmitgliedern auch inhaltlich die breite Palette der Themen ab:

Die Parteisprecherin Ulla Griepentrog (60) ist im Hauptberuf Lehrerin und steht für die Bildungspolitik der Fraktion. Parteisprecher und Biologe Sebastian Breuer (55) ist für den Bereich Wohnen und Liegenschaften zuständig.

Die 23jährige Studentin Franca Braun sieht ihren Schwerpunkt in der Sozialpolitik, der 63jährige Architekt Michael Rau ist mit seiner langjährigen Erfahrung eines der versiertesten Ratsmitglieder im Bereich Planung und Stadtentwicklung.

Suche