Suche
11.06.2019

Fridays for Future - 21/06/19

"We can no longer save the world by playing by the rules. It’s time to rebel to save the future”, – Greta Thunberg, 16-jährige schwedische Klimaaktivistin im Streik.

 "Der Klimawandel wartet nicht auf unseren Schulabschluss. Er ist längst eine reale Bedrohung für unsere Zukunft. Gleichzeitig unternehmen unsere Politiker*innen nichts, um die Klimakrise abzuwenden. Deshalb streiken nun fortan Schüler*innen sowie Azubis, Studierende und andere junge Menschen aus aller Welt jeden Freitag für das Klima und den sofortigen Kohleausstieg.," unterstützt die BUND Jugend den Klimastreik.

Am Freitag, den 21.06, findet der erste internationale, zentrale Streik von Fridays for Future in Aachen statt. Aus insgesamt 16 Ländern kommen Schüler*innen, Studierende, Eltern, Wissenschaftler*innen, Lehrer*innen, Künstler*innen und alle Anderen in die Kaiserstadt, um für eine gerechte und verantwortungsbewusste Klimapolitik zu demonstrieren.

Ablauf:

Vor 12 UhrAnreise nach Aachen
Bis 12 UhrTreffen an den Startkundgebungsorten
Zusammentreffen der Schweife in der Innenstadt
Bis 14:30 Uhr Ankunft auf dem Vorplatz des Tivolis
14:30 Uhr Start der großen Kundgebung
Ab 14:30 UhrAnmoderation + Begrüßungsrede
Ab 14:45 Uhr Wechselnd Rede- und Musikbeiträge
19:00 bis 19:30 Uhr Abschluss, Hintergrundprogramm

Informationen:

Nach der Anreise am Freitag treffen sich alle Teilnehmenden an den jeweiligen Startpunkten:

  • am Aachener Hauptbahnhof (Normaluhr)
  • am Bahnhof Schanz/Westpark
  • am Europaplatz
  • an Bahnhof West/Bendplatz

Von dort aus starten die einzelnen Schweife in Richtung Innenstadt, wo sie sich dann treffen und zu einem großen Demozug werden. Dieser Demozug macht sich dann geschlossen auf den Weg zum Tivoli, wo die große Kundgebung stattfinden wird.

Die Kundgebung auf dem Vorplatz des Tivolis wird aus einer Menge Rede- und Musikbeiträgen bestehen. Die Beiträge werden von einer internationalen Mischung aus bekannten und weniger bekannten Menschen gestellt.


Mehr Informationen zur Großdemo gibt es bei Fridays for Future Aachen

Suche