Kontakt

Suche
16.07.2020

Die Aachener Polizei macht es vor!

2016 hatten die GRÜNEN einen Ratsantrag eingebracht, das Ordnungsamt als Fahrradstreife mit vier E-Bikes auszustatten, als Pilotprojekt.

Im Mobilitätsausschuss nahm seinerzeit der Fachbereich Sicherheit und Ordnung Stellung zu unserem Antrag, und lehnte diesen ab. Es ging dabei um Witterung, Unfallrisiko und durch den Helm sei die Kommunikation schwierig, auch sei zu erwarten, „dass die Einnahmen je Überwachungskraft deutlich unter den Einnahmen einer „normalen“ Überwachungskraft liegen werden....".
Die Begründungen ließen uns die Ohren klingeln.

„Genau deshalb setzten wir uns, unter anderem mit einem solchen Ratsantrag dafür ein, Radfahren in Aachen sicherer und komfortabler zu machen“, sagte unser GRÜNER Ratsherr Jonas Paul zur Verwaltungsvorlage seinerzeit, er war Ideengeber für den Antrag.

"Die Polizei in Aachen macht es jetzt vor und schreckt vor den Gefahren als Radfahrer nicht zurück," schmunzelt Kaj Neumann, mobilitätspolitischer Sprecher der GRÜNEN und begrüßt die Initiative der Polizei. „Näher kann eine Behörde nicht am Bürger sein und Präsenz zeigen. Vielleicht bewegt sich das Ordnungsamt nun auch und tauscht sich mit der Polizei über Erfahrungen aus?" Wir sind gespannt.

(Steil)Vorlage: Ordnungsamt und e-Bike – eine unmögliche Liebe

Suche