Suche
18.11.2019

Eine Exkursion durch den städtischen Haushalt

Hermann Josef Pilgram, GRÜNER Ratsherr, macht das städtische Mammutwerk verständlich.
Der Haushalt muss nun nicht mehr länger ein Buch mit sieben Siegeln sein.

Im städtischen Haushalt, der jeweils für das folgende Jahr aufgestellt wird,  sind alle voraussichtlichen Aufwände und Erträge sowie Aus- und Einzahlungen der Kommune für ein Haushaltsjahr festgeschrieben. Nach den Haushaltsberatungen in den Bezirken und Fachausschüssen wird der Haushalt durch den Stadtrat verabschiedet und von der Bezirksregierung geprüft und im besten Fall genehmigt.

In 13 Teilbereichen erläutert Hermann Pilgram die Hintergründe zum Haushalt, Zusammenhänge und wesentlich Elemente.

  • Was ist der Haushalt überhaupt?
  • Was sind die wesentlichen Elemente und Zahlen des Haushaltes?
  • Warum ist der Haushalt für die kommunale Politik so wichtig?
  • Welche Erträge / Einnahmen hat die Stadt?
  • Was sind Liquidationskredite / offene Posten?
  • Wofür gibt die Stadt das Geld aus? Was wird aus dem städtischen Haushalt finanziert?
  • Was sind Transferaufwendungen?
  • Partizipation / Bürgerbeteiligung
  • Eigenbetriebe
  • Was sind Produkte?
  • Details, "PSP-Elemente"
  • Ziele und Steuerung
  • Investitionen

Eine interessante Einsicht in den kommunalen Haushalt.  Es lohnt sich dort reinzuschauen.

» Erläuterung des kommunalen Haushalts als PDF

 

 

 

Suche