Kontakt

Suche
16.09.2020

Geplante Werkschließung Continental Aachen

Stellungnahme der GRÜNEN in Aachen

Die GRÜNEN in Aachen fordern die Konzernleitung auf, die Pläne zur Schließung des Aachener Continental-Werks nicht weiterzuverfolgen.

Bürgermeisterin Hilde Scheidt dazu: „Die Schließung des Standorts würde die 1800 Beschäftigten hart treffen. Und auch die Stadt kann den Wegfall von 1800 Industriearbeitsplätzen nicht ohne weiteres verkraften. Das Aachener Werk erwirtschaftet nach Angaben der Gewerkschaften Gewinne für die Gesamtbilanz des Konzerns. Die Verlagerung der Produktion in andere Werke ist nach den erheblichen Investitionen in den Standort in den vergangenen Jahren nicht wirklich nachvollziehbar. Die Beschäftigten und ihre Familien haben in dieser Situation unsere volle Solidarität und Unterstützung."

Zeitnah sollten in dieser Situation der Rat der Stadt und das Unternehmen das gemeinsame Gespräch suchen. Dafür werden sich die GRÜNEN als einen ersten konkreten Schritt einsetzen.

Suche