Suche
01.02.2019

GRÜNE Haushaltsrede 2019 - Melanie Seufert

Same procedure as every year, Groko?

Solange in Aachen die große Koalition herrscht, lautet die Antwort auf diese Frage unbedingt: Ja.

Weitreichende Kritik am herrschenden Stillstand spiegelt sich in den jährlichen Haushaltsreden der Opposition wider: Wohnen, Verkehr, Stadtentwicklung, Schule, Digitalisierung … CDU und SPD scheinen in Aachen diese Themen zu scheuen wie der Teufel das Weihwasser. Andere Städte hingegen könnten uns gute Vorbilder dafür sein, wie man gute Stadtentwicklung für die Menschen sichtbar und erlebbar macht.

In der heutigen Ratssitzung griff Melanie Seufert, Fraktionssprecherin der GRÜNEN Fraktion im Aachener Stadtrat, in ihrer Rede „Was wäre, wenn …“ die bekannten Kritikpunkte auf. Sie zeigt in aktuellem Bezug, wie es durch die Untätigkeit der Politik um Aachen inzwischen wirklich steht. Und wie es sein könnte, würden GRÜNE Ideen und Haushaltsvorschläge nicht systematisch abgebügelt, sondern zum Wohle der Stadt und ihrer Menschen umgesetzt.

Die Haushaltsrede in volle Länge findet sich hier:
Original Version der Haushaltsrede in voller Länge (PDF)

Suche