Suche
14.12.2021

Neu im Stadtrat: Lars Lübben und Johannes Hucke

Johannes Hucke (l.) und Lars Lübben verstärken die Ratsfraktion der GRÜNEN in Aachen.

Zur Ratssitzung am 15. Dezember übernehmen Johannes Hucke und Lars Lübben zwei Ratsmandate für die GRÜNE Fraktion. Die neuen Ratsherren bringen viel Erfahrung in Kommunal- und Regionalpolitik mit und sind keine neuen Gesichter auf der Aachener kommunalpolitischen Bühne.

Johannes ist seit längerer Zeit sachkundiger Bürger der Grünen im Planungsausschuss und seit der Kommunalwahl 2020 planungspolitischer Sprecher der Fraktion. Auslöser für sein politisches Engagement und den Beitritt zu den GRÜNEN war für Johannes das Ergebnis der Bundestagswahl 2017 – insbesondere das starke Abschneiden rechter Parteien, dem er etwas entgegensetzen wollte.

Stadtteil-Liebe: Leben und Arbeiten in Aachen-Ost
Inhaltliche Schwerpunkte ergeben sich für den 53-jährigen aus seinem Beruf – als Architekt mit Büro und Wohnsitz im Ostviertel bringt er Sachkenntnis und Begeisterung für Stadtplanung mit. Diese Themen will er nun auch als Ratsherr intensiv weiter voranbringen. Er wird weiterhin als planungspolitischer Sprecher, als Mitglied im Gestaltungsbeirat und als Aufsichtsratsmitglied der SEGA tätig sein. Hinzu kommen weitere Schwerpunkte im Sportbereich und der VHS. In dem einen ist für den Sportpark Soers, im anderen zum „Haus des Wissens“ der planerische Blick wichtig.

Wir sind Aachen. Gestalten wir es gemeinsam
Außerdem liegen ihm die Themen Strukturwandel, die Stärkung von Schönforst/Forst/Driescher Hof, sowie die Entwicklung des Richtericher Dell am Herzen, die nun unter den Vorzeichen des Klimawandels und dem Blick auf ganz Richterich angepackt werden muss. „Ich hoffe, wir können die Bürger*innen begeistern, sich in die Gestaltungsprozesse der Stadtentwicklung einzubringen“, betont Johannes seinen partizipativen Ansatz. „Wir sind Aachen. Wir sollten es auch gemeinsam gestalten!“ Außerhalb der Politik kocht der gebürtige Orsbacher gerne und genießt dazu ein gutes Glas Wein.

Soziales, Arbeit, Wirtschaft, Personal: Breites Spektrum an Interessen
Lars Lübben bringt neben seiner kommunalpolitischen Erfahrung ein breites Spektrum an politischen Interessen mit. „Traditionell beschäftige ich mich mit sozialen Themen, mit Aspekten von Arbeit und Wirtschaft, aber auch die Personalpolitik reizt mich“, erklärt Lars, der als Personalleiter bei einer gemeinnützigen Bildungseinrichtung arbeitet.

Synergien in die StädteRegion
Seit rund 25 Jahren ist der 48-jährige Geograph GRÜNES Parteimitglied und engagiert sich in Wahlkämpfen und Kampagnen. Auch in der vergangenen Ratsperiode brachte er als nachgerückter Ratsherr viel politisches Know-how in unsere Fraktion ein und ist seit vielen Jahren Mitglied im StädteRegionstag.

In der StädteRegion ist Lars Lüben sozialpolitischer Sprecher der GRÜNEN Fraktion und Mitglied in weiteren Ausschüssen (u.a. Städteregionsausschuss und Region Aachen Zweckverband). Für seine städtische Arbeit im Personal- und Verwaltungsausschuss, im Ausschuss für Arbeit, Wirtschaft und Regionalentwicklung sowie weiterhin im Wohn- und Liegenschaftsausschuss schafft das viele Synergien, von denen unsere gesamte Fraktion profitieren kann.

Herzlichen Dank an Susanne und Lisa für ihre geleistete Arbeit
Bei den aus dem Rat ausscheidenden Mitgliedern Lisa Weskamp und Susanne Küthe bedanken wir uns ganz herzlich für ihre Arbeit. Das politische Engagement beider wird erfreulicherweise nicht enden: Susanne bleibt der Fraktion als sachkundige Bürgerin erhalten. Beruflich ist sie weiterhin politisch stark engagiert als Geschäftsführerin unseres Ortsverbands und unter anderem mit der Leitung des anstehenden Landtagswahlkampfes betraut. Die Studentin Lisa wird uns als Mitglied verschiedener Arbeitsgruppen ebenfalls erhalten bleiben.

Suche