Suche
14.01.2021

Radvorrangroute Brand im Bereich Lintertstraße

Gestern Abend wurde in der Bezirksvertretung Aachen-Mitte keine Empfehlung zur Planung der Rad Vorrang Route Brand im Bereich Lintertstraße abgegeben. Die endgültige Entscheidung wird im Anschluss der Mobilitätsausschuss fällen.

Dazu unsere Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN in der BV Mitte, Melanie Penalosa und Henning Nießen, mobilitätspolitischer Sprecher der Ratsfraktion:

Zur Diskussion stehen zwei verschiedene Varianten.
Variante 1: Eine Führung der Radvorrangroute auf einem Beidrichtungsradweg auf der Südseite der Lintertstraße.

Die andere Variante (4) ist ein Beidrichtungsradweg auf der Nordseite der Lintertstraße. Die Idee zu dieser Variante stammt von der Initiative “Fahrradfreundliches Brand”.
In der Verwaltungsvorlage wird diese Idee aus Brand Variante 4 genannt. Wir haben es uns mit der Abwägung der Varianten nicht leicht gemacht. Beide Varianten gehen einher mit einem massiven Abbau von Parkplätzen am Straßenrand, wobei dieser Rückgang in der Variante 4 noch stärker ausfällt. Auch wenn wir als GRÜNE für die dringend benötigte Verkehrswende einstehen, ist uns bewusst, dass nicht von heute auf morgen alle Menschen auf den eigenen PKW verzichten können oder wollen.

Wir haben uns als GRÜNE Fraktion dafür entschieden sowohl in der Bezirksvertretung Aachen-Mitte als auch im Mobilitätsausschuss für Variante 4 zu stimmen. Das ist keine Entscheidung gegen die Anwohner*innen der Lintertstraße, sondern für einen sicheren Radverkehr. Variante 4 bietet aus mehreren Gründen mehr Sicherheit für Radfahrende. Auf der Nord-Seite gibt es keine Garagenzufahrten und weniger Einmündungen und im Vergleich zu variante 1 muss die Lintertstraße nicht mehrfach gequert werden. Darüber hinaus bietet Variante 4 einen besseren Ausgangspunkt um die Adenauerallee zu queren.

Um die Parknot zu lindern werden wir uns dafür stark machen, dass ein Teil der wegfallenden Parkplätze durch Quartiersgaragen kompensiert wird. Um den Umstieg auf umweltfreundliche Mobilitätsformen zu erleichtern, wollen wir dafür sorgen, dass das ÖPNV Angebot auf der Lintertstraße verdichtet wird und eine Mobilstation mit Car- und Bike-sharing im Viertel entsteht.

Link zum Video bei Facebook

Suche