Suche
27.01.2020

Living Lab Aachen – Verkehrsversuche als Planungsinstrument etablieren

GRÜNER Ratsantrag 03/2020

   

Die Fraktion der GRÜNEN beantragt, im Rat der Stadt Aachen folgenden Beschluss zu fassen:

Die Verwaltung wird beauftragt, das Konzept des Living Lab als festen Bestandteil in ihre Arbeit aufzunehmen und in Zukunft vermehrt zu nutzen.

Dafür soll ein Format entwickelt werden, welches einen hohen Wiedererkennungswert besitzt und vielseitig für unterschiedlichste städtebauliche und verkehrliche Situationen verwendet werden kann.

Bei Durchführung eines Living Lab sollte dieses jeweils mit einer umfangreichen Informationskampagne und einem attraktiven Onlineauftritt begleitet werden.

 

Begründung

Für die Umsetzung der Verkehrswende und den Umbau Aachens zu einer attraktiven und nachhaltigen Stadt bedarf es in Zukunft umfangreicher städtebaulicher Maßnahmen. Diese sind häufig geprägt von einer Abwägung verschiedenster Interessen, welche zum Teil umfangreiche Umstellungen bisheriger Gewohnheiten erfordern.

Da die Umbaumaßen darüber hinaus häufig mit hohen Kosten verbunden sind, ist eine nachträgliche Anpassung der Maßnahmen häufig nur noch schwierig möglich.

Das Living Lab bietet die Gelegenheit, Planungen anschaulich zu erklären. Zusätzlich kann die Bürgerbeteiligung über eine Informationskampagne erheblich verbessert  werden.  

Ein erfolgreiches Beispiel ist der Verkehrsversuch rund um den Theaterplatz. Dort wurde für einen Erprobungszeitraum mehr Raum für Gastronomie, Fußverkehr und Kultur geschaffen, was in der Bevölkerung auf derart große Zustimmung stieß, dass die Politik ermutigt wurde, hier eine dauerhafte Umplanung zu beschließen.

Bereits im kommenden Jahr könnte das Konzept der Living-Labs bei den anstehenden Veränderungen am Adalbertsteinweg angewandt werden. Auch danach wird es zahlreiche potentielle Living-Lab Projekte im Stadtgebiete geben. Ein weiteres Beispiel könnte auch die Veränderung der Verkehrsführung in der Ludwigsallee sein.

 

Mit freundlichen Grüßen

Kaj Neumann
stellvertretender Fraktionssprecher

» Zum Ratsantrag als PDF

Suche