Suche
13.09.2019

Ratsdebatte zum „Radentscheid Aachen“ in geeigneten Räumlichkeiten

GRÜNER Ratsantrag 24 / 2019

Die Fraktion der GRÜNEN beantragt, im Rat der Stadt Aachen folgenden Beschluss zu fassen:

Die Verwaltung wird beauftragt, die Sitzung des Rates, in der über das Bürgerbegehren „Radentscheid Aachen“ beraten und entschieden wird, in Räumlichkeiten zu verlegen, die es möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern ermöglicht, die Debatte vor Ort zu verfolgen.  

Begründung
Das Bürgerbegehren ist mit mehr als 30.000 Unterschriften auf breite Zustimmung in der Bevölkerung gestoßen. Es ist davon auszugehen, dass das Interesse an der Debatte im Rat über das Begehren groß sein wird. Die Stadt sollte deshalb bemüht sein, durch die Verlegung der Sitzung in einen möglichst großen Saal vielen Zuhörerinnen und Zuhörern Platz zu bieten.

Denkbar wäre zum Beispiel, die Ratssitzung in das Große Haus des Stadttheaters zu verlegen und dort vor einem möglicherweise großen Publikum das Bürgerbegehren zu beraten.

Melanie Seufert
Fraktionsvorsitzende

» Zum Ratsantrag als PDF

Suche