Suche
31.08.2019

1. Aachener Fair-Trade-Messe

Nach der Kampagne „Ich bin fairliebt" im vergangenen Jahr steht in diesem Jahr erstmals eine Fairtrade-Messe im Mittelpunkt der Aktivitäten der Steuerungsgruppe Fairtrade-Stadt Aachen, in der der MAC (Märkte- und Aktionskreis City), das Eine-Welt-Forum, Misereor, das Bündnis „Fairhandel(n)", die Stadt Aachen, der Weltladen Aachen, DEHOGA (Verband der Hotel- und Gastronomiebetriebe) sowie Geschäftsleute in der Altstadt vertreten sind.

Die 1. Aachener Fairtrade-Messe wird am 31. August in der Aula Carolina stattfinden. Unter dem Motto „So geht fair shoppen" präsentieren rund 25 Geschäfte und Fairtrade-Akteure die ganze Vielfalt des fairen Produktangebots in der Einkaufsstadt Aachen.

 Die Stadt Aachen ist seit 2011 als Fairtrade-Stadt ausgezeichnet. Ein wichtige Grundlage für diese Auszeichnung sind Initiativen, Vereine, Geschäftsleute und Gastronomiebetriebe, die die Idee des fairen Handels in Aachen bekannter machen. Sie sorgen dafür, dass immer mehr Menschen beim Einkauf darauf achten, dass die gewünschten Produkte fair gehandelt sind. Alle zwei Jahre wird die Auszeichnung unter der Maßgabe erneuert, dass die lokalen Fairhandels-Akteure entsprechende Aktivitäten nachweisen.

Suche