Suche
31.10.2021

#Lützibleibt

"Am Sonntag, den 31.10.21 um 12 Uhr rufen wir dazu auf, an den Ort der aktuellen Klimazerstörung in Deutschland zu kommen: Lützerath! Für uns ist klar: 1,5 Grad sind unverhandelbar – In Berlin und im Rheinland! Während in der Hauptstadt die Koalitionsverhandlungen stattfinden, plant der Kohlekonzern RWE mit Unterstützung der NRW-Landesregierung bereits den nächsten Coup: Hier, am Tagebau Garzweiler II, will RWE das Dorf Lützerath in den kommenden Wochen abreißen, um weiter Braunkohle zu fördern. Die Kohle muss im Boden bleiben, damit das Pariser Klimaabkommen eingehalten werden kann.

Am 1.11. will RWE sich den Hof des letzten Landwirtes von Lützerath, Eckardt Heukamp, einverleiben – obwohl dann noch kein richtiges Verfahren zu seiner Enteignung stattgefunden hat. Deshalb kommen wir alle am Tag vor, dem 31. Oktober, in Lützerath zusammen und senden eine klare Botschaft – #LützerathBleibt! 

Es wird Shuttlebusse von Bahnhöfen in der Umgebung geben. Mehr Infos bald hier.

Fridays For Future
Lützerath Lebt
Alle Dörfer Bleiben"

Suche