Suche
07.01.2019

Themencheck AZ/AN: Welche Themen stehen 2019 im Vordergrund?

Die Aachener Zeitung / Aachener Nachrichten befragten die Aachener Fraktionen nach ihren wichtigsten Themen in 2019 für die Stadt:

Melanie Seufert, Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Ratsfraktion, nimmt für die GRÜNE Fraktion Stellung zu diesen Fragen.

 

Welche Themen stellen Sie 2019 in den Vordergrund?

Da die Rathausmehrheit aus CDU und SPD die für die Stadt Aachen drängenden Themen nicht wirklich anpackt, sind die Schwerpunkte für 2019 leider auch die ungelösten Fragen der letzten Jahre. Besonders wichtig sind für uns die Themen:

Saubere Luft: Das Angebot der ASEAG muss ausgebaut werden, um die Menschen zum Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel bewegen zu können. Und auch die Radfahrinfrastruktur muss endlich ausgebaut und sicherer gemacht werden.

Wohnen: Aachen braucht eine Wohnungsbauoffensive, bei der vor allem auch die öffentliche Hand selbst wieder bezahlbaren Wohnraum schafft.

Bildung: Wir wollen in diesem Jahr die Voraussetzungen für die Errichtung einer weiteren Gesamtschule schaffen. Hier müssen den vielen warmen Worten endlich Taten folgen.

Innenstadtentwicklung: Die Liste der ungelösten Probleme ist lang und Sinnbild des politischen Stillstands in der Stadt.

 

Welche Projekte und Herausforderungen liegen Ihnen darüber hinaus besonders am Herzen?

Besonders wichtig ist uns die RegioTram, der Bau einer neuen Bahnverbindung in den Norden der Städteregion, um auch für Pendlerinnen und Pendler eine attraktive Alternative zum Auto zu schaffen.

Und nicht zu vergessen: In diesem Jahr ist Europawahl - für uns Demokraten hier in Aachen ein ganz besonderes Thema!

AZ / AN 05.01.2019: Politische Perspektiven - Büchel und Bushof als größte Baustellen 

 

 

Suche