Kontakt

Suche

Stadtradeln 1.-21.6.2020:

Unser Team GRÜNES Klimaradeln hat einen hervorragenden 7. Platz in Aachen belegt. Die 11.391 geradelten Kilometer bedeuten 1.674,4 kg CO2 Vermeidung.

Reifen aufpumpen, Kette schmieren, rauf auf's Rad. Jeder Kilometer zählt! Im Radelmeter siehst du die aktuelle Leistung unseres Teams GRÜNES Klimaradeln. Werde noch Mitglied bei uns. Hier der direkte Link. Beim Stadtradeln geht es um das Einsparen von CO2-Emissionen. Und wir wollen der Kommune zeigen, wie wichtig Radverkehrsförderung in Aachen ist.

18.09.2014

Große Koalition auf kleinstem Nenner

Auf den Koalitionsvertrag von CDU/SPD haben wir lange warten müssen. Nun ist das Programm veröffentlicht und jede noch verbliebene Spannung löst sich in Luft auf. Ulla Griepentrog...[mehr]

...mehr
10.09.2014

Elektromobilität im „ÖPNV“

Studienreise nach Berlin, Eberswalde und Braunschweig[mehr]

...mehr
09.09.2014

Die neue Lust am Fahrradfahren

Gert Scobel war im Rahmen der ZDF-Reihe „Sonntags extra“ unterwegs in Aachen, Kopenhagen und Berlin. Flexibel, kostengünstig und schnell. So macht Radfahren Spaß![mehr]

...mehr
01.09.2014

GroKo-Watch: Keine Bäume, kein geregeltes Fahrradparken

Große Koalition stimmt im Planungsausschuss gegen Bäume am HBF und gegen eine Regelung für Fahrradstellplätze.[mehr]

...mehr
27.08.2014

Kreisverkehr Hangeweiher wird grün

Die triste Verkehrsinsel wird nun freundlicher gestaltet. Die Umgestaltung und Aufwertung war seit langer Zeit schon ein Anliegen der Aachener GRÜNEN.[mehr]

...mehr
26.08.2014

„Die Pläne von Dobrindt sind falsch“

Reiner Priggen: Keine Zustimmung von NRW im Bundesrat zur Pkw-Maut. [mehr]

...mehr
Sonja Verschitz
18.08.2014

Ein Neustart mit Expertise, Neugier und Humor

Sonja Verschitz ist neue Parteigeschäftsführerin der GRÜNEN Partei in Aachen. Mit viel Elan tritt sie die Nachfolge des langjährigen Geschäftsführers Jochen Luczuak an.[mehr]

...mehr
12.08.2014

Deutliche Benachteiligung im Schienenverkehr

Arndt Klocke: Studie erbringt neuen Beweis. NRW darf nicht abgehängt werden. Gerechte Verteilung der Bundesmittel einfordern.[mehr]

...mehr
05.08.2014

Keine Einschnitte im Nahverkehrsangebot!

Arndt Klocke: GRÜNE Verkehrspolitiker appellieren an Wolfgang Schäuble. Für den Erhalt und Ausbau eines attraktiven Nahverkehrs. Mittel dürfen nicht eingefroren werden.[mehr]

...mehr
Die Monschauer Straße Richtung Eifel, sie wird auch von vielen Autos mit belgischem und holländischem Kennzeichen befahren.
25.07.2014

Die Grünen der Euregio Maas-Rhein fordern Gleichheit auf allen Straßen

Gemeinsame Stellungnahme der euregionalen Grünen zur Maut. [mehr]

...mehr

Suche